Game- und Teamspeakserver

Günstige oder gar kostenlose Gameserver und Teamspeakserver

Aufgrund der stetig ansteigenden Zahl von Teilnehmern bei Online–Spielen ist die Nachfrage für entsprechende Server ebenso im Vormarsch. Wer dazu günstige oder gar kostenlose Gameserver und Teamspeakserver benötigt, sollte ich auf den einschlägigen Internet–Seiten gründlich informieren.

Gameserver und Teamspeakserver werden in der Regel als Paket angeboten. Hierbei werden die Server, die durch die Anbieter zumeist in Rechenzentren gehostet werden, zur Miete bereit gestellt. Dieses ist die sinnvollste Art, um die Nutzung dieser Produkte vorzunehmen. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, sich selbst einen Server in der Form „Zusammenzubauen“. Dieses ist jedoch mit viel Aufwand und hohen Folgekosten verbunden. Daher ist die Mietvariante durchaus zu empfehlen. Dabei gilt es zu beachten, dass es auch hier unterschiedliche Möglichkeiten der Mietform gibt. Zum einen können diese Gameserver bereits konfiguriert und mit den entsprechend gewünschten Spielen bestückt sein oder aber man erhält die unkonfigurierte Version. Dieses ist zwar günstiger im Vergleich zu der vorgenannten Möglichkeit, bedeutet jedoch mehr administrativen Aufwand des Nutzers.

Oftmals spielen gerade Jugendliche oder Personen mit keinem oder geringem Einkommen die Online–Spiele. Für jeden einzelnen ist es nicht immer möglich, die Kosten für das Mieten eines Servers aufzubringen. Deshalb werden die Kosten für diese Gameserver und auch die Teamspeakserver mittlerweile von mehreren Spielern gemeinsam getragen.

Es gibt zudem die Option, Server tatsächlich kostenfrei zu mieten. Zum einen geschieht dieses durch so genanntes Sponsoring. Der Anbieter stellt dem Benutzer einen Server kostenlos zur Verfügung. Hierbei sind jedoch diverse Werbebanner eingebunden, die es dem Anbieter ermöglichen, den Server frei zu verleihen. Die Kosten tragen hier die Werbepartner, deren Werbung in den einzelnen Spielen zu sehen ist. Der Kunde muss sich zuvor bei den entsprechenden Unternehmen registrieren und erhält die erforderlichen Zugangsdaten. AB dann ist er Administrator. Die Dauer ist jedoch in der Regel auf zwei Stunden begrenzt. Im Falle, dass so genannte Premiumpakete gebucht werden, erhöht sich die Teilnahmedauer auf bis zu drei Stunden. Ein Nachteil dieses Systems ist, dass sich der Spieler nicht immer an dem Spiel beteiligen kann, das er spielen möchte, da der Server dieses Games möglicherweise gerade besetzt ist.

Letztlich bleibt dem Nutzer von Gameservern die Möglichkeit, kostenpflichtige Produkte online auf das Preis- Leistungsverhältnis hin zu prüfen, um für sich die optimale Lösung zu finden.

Share '' on Blogger Share '' on BlogMarks Share '' on COSMiQ Share '' on Delicious Share '' on Digg Share '' on Facebook Share '' on Friendster Share '' on Google Bookmarks Share '' on Google Buzz Share '' on icio Share '' on Linkarena Share '' on LinkedIn Share '' on Mister Wong DE Share '' on MSNReporter Share '' on MySpace Share '' on studiVZ Share '' on Twitter Share '' on Wordpress Share '' on XING Share '' on Yahoo! Bookmarks Share '' on Yigg
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>